Testament: Fragen & Antworten
201819.03
0
2

Testament: Fragen & Antworten

Dieser Ratgeber mit den wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Testament (auch letztwillige Verfügung genannt) soll Ihnen helfen, Fehler zu vermeiden und Zweifelsfragen zu klären. Denn viele Deutsche haben gar keine letztwillige Verfügung und wenn sie dann doch eine solche niederschreiben, dann wird leider vieles falsch gemacht. Kann ich eine letztwillige Verfügung auch mündlich erklären? Grundsätzlich…

Erbengemeinschaft: Mitglieder können auch einzeln verklagt werden
201723.12
0
0

Erbengemeinschaft: Mitglieder können auch einzeln verklagt werden

Sind mehrere Personen als Erben eingesetzt worden, dann bilden Sie eine sogenannte Erbengemeinschaft, die das Erbe ungeteilt als Ganzes erhält, hierüber auch nur gemeinsam verfügen kann aber keine eigene Rechtspersönlichkeit besitzt, folglich nicht verklagt werden kann. AG München entscheidet über zahlungsunwillige Erbengemeinschaft Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit Gläubigern muss daher jeder einzelne Erbe gerichtlich…

Pflegebedürftige und sozialhilfeabhängige Kinder als Erben
201718.09
0
0

Pflegebedürftige und sozialhilfeabhängige Kinder als Erben

Leider gibt es immer wieder erbrechtliche Fallgestaltungen, in denen Eltern pflegebedürftiger und sozialhilfeabhängiger Kinder mit erheblichem Pflege- und/oder Heimbetreuungsbedarf sich keinen Rat wissen, wenn es darum geht, das zu Lebzeiten von ihnen erarbeitete Vermögen im Todesfall für den Familienstamm ingesamt zu erhalten und auch für andere Kinder oder Enkelkinder zu bewahren, damit diese später auch…

Die Formulierung „Erbschaft gemäß Berliner Testament“ ist keine hinreichende Erbeinsetzung!
201708.08
0
1

Die Formulierung „Erbschaft gemäß Berliner Testament“ ist keine hinreichende Erbeinsetzung!

Eine einzel­testamentarische Bestimmung des Erblassers, nach der eine „Erbschaft gemäß Berliner Testament…“ für den überlebenden Ehegatten erfolgen soll, ist unwirksam, wenn nicht festgestellt werden kann, welche konkreten inhaltlichen Vorstellungen der Erblasser mit dem sog. „Berliner Testament“ verbinden wollte. Aussage „Berliner Testament“ in letztwilliger Verfügung unklar 2012 verfasste der in zweiter Ehe verheiratete Erblasser ein handschriftlich geschriebenes…

Erbschaftsteuer: Fragen & Antworten
201721.04
2
2

Erbschaftsteuer: Fragen & Antworten

Bereits seit dem 1.1.2009 ist eine überarbeitete Regelung zur Erbschaftsteuer in Kraft, diese muss aber bis zum 30.6.2016 noch einmal reformiert werden, nachdem das Bundesverfassungsgericht in seiner Entscheidung vom 17.12.2014 verfassungsrechtliche Einwände bei der Besteuerung bzw. bei der steuerlichen Priviligierung von Betriebsvermögen im Erbfall erhoben hat. Zur Zeit (Stand April 2015) werden Firmenvermögen noch von der Erbschaftsteuer weitgehend entlastet….